Skip to main content

Was ist das Besondere an Chrom-Vanadium-Stahl?

Das Besondere an Chrom-Vanadium-Stahl ist die Stahllegierung (Eisen + Kohlenstoff) unter Beimischung der Metalle Chrom und Vanadium. Vor allem zeichnet sich diese Zusammensetzung durch seine H├Ąrte und Festigkeit aus, so dass es oft f├╝r hochwertige Werkzeuge wie zum Beispiel Steckschl├╝sselsatz verwendet wird.

Viele Werkzeuge aus Chrom-Vanadium-Stahl wie Bohrer oder Schraubenschl├╝ssel werden ├╝berwiegend in sogenannten Knarrenk├Ąsten aufbewahrt.

Schon seit langem wird Chrom-Vanadium-Stahl f├╝r die Produktion qualitativ hochwertiger Werkzeuge angewandt. In erster Linie sorgt bei dieser Verbindung das Vanadium f├╝r eine hohe Z├Ąhigkeit.

Vor allem Profi-Handwerker bevorzugen Werkzeuge aus dieser Zusammensetzung, bedeutet zwar h├Âheren Einkaufspreis, bietet daf├╝r aber lange Haltbarkeit selbst bei schwierigen Eins├Ątzen.

Physikalische Eigenschaften

Die Bruchfestigkeit aus Chrom-Vanadium ist besonders gut im Vergleich zu anderen Legierungen. Chrom-Vanadium ist besonders stabil und hart, seine ausgesprochene Z├Ąhigkeit ist den meisten anderen Legierungen ├╝berlegen.

Die h├Âchste Betriebstemperatur f├╝r Chrom-Vanadium ist 425 Grad Fahrenheit, seine Dichte in Pfund pro Kubikzoll gemessen = 0,284. Dank der hervorragenden physikalischen Eigenschaften sind Werkzeuge aus Chrom-Vanadium Werkzeugen aus anderen Rohstoffen deutlich ├╝berlegen.